Quelle: Nachrichtenblatt Nr. 29 vom 20. Juli 2017

Aufbaugemeinschaft Partenheim

Die Aufbaugemeinschaft Partenheim lädt hiermit alle Mitglieder zu einer Mitgliederversammlung ein am Mittwoch, dem 06.09.2017 um 20:00 Uhr im Weingut/Gutsschänke Schwalbenhof, Vordergasse 15 in Partenheim.

Um den rechtzeitigen Versammlungsbeginn zu ermöglichen, erfolgt die Stimmerfassung bereits ab 18:30 Uhr.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung der Mitgliederversammlung
  2. Begrüßung und Bericht des Vorsitzenden Jörg Holdenried
  3. Informationen zum Bodenordnungsverfahren durch die Bodenordnungsbehörde
  4. Beratung und Beschlussfassung über die Beitragssatzung für den Aufbauabschnitt Partenheim Projekt III
  5. Beratung und Beschlussfassung über den Wirtschaftsplan für den Aufbauabschnitt 3
  6. Beratung und Beschlussfassung über die Haushaltspläne 2018 und 2019
  7. Beratung und Beschlussfassung über die Abräumung der Rebanlagen im Aufbauabschnitt 3
  8. Verschiedenes

Das Aufbaugebiet (§ 11 Wiederaufbaugesetz) umfasst die gesamte Weinbergsfläche der Gemarkung Partenheim.

Stimmberechtigte Mitglieder der Aufbaugemeinscahft sind die Eigentümer von Rebflächen im Aufbaugebiet sowie die Inhaber von dinglichen oder persönlichen Rechten, die zum Besitz oder zur Nutzung dieser Weinberge berechtigen und deren Nutzung sie tatsächlich ausüben (Pächter) (Beteiligte gem. § 11 Abs. 2 WAG).

Die Mitglieder werden gebeten, vor Beginn der Versammlung an der Registrierung im Versammlungslokal ihren gesamten Weinbergsbesitz im Aufbaugebiet zu Protokoll zu geben, damit die Abstimmung gemäß § 11 der Satzung flächenmäßig vorgenommen werden kann.

An den Abstimmungen teilnehmen kann nur, wer seine Fläche in geeigneter Form nachweist. Eigentümer, die nicht selbst bewirtschaften, können ihre Fläche z. B. einem Kataster- oder Grundbuchauszug nachweisen. Bewirtschafter legen die Änderungsmeldung zur aktuellen EU-Weinbaukartei vor (nicht die Mitteilung zum Gesamthektarertrag).

Jedes Mitglied kann sich durch den Ehegatten, durch einen Verwandten gerader Linie oder durch eine im ständigen Dienst des Vertretenen beschäftigte Person vertreten lassen, soweit diese persönlich bekannt sind. Andernfalls benötigen sie eine schriftliche Vollmacht. Anwesende Mitglieder können ihr Stimmrecht oder ihre Stimmen nicht an andere Personen abtreten (§ 10 der Satzung).

Um eine rasche Registrierung zu gewährleisten, werden die Mitglieder dringend ersucht, bereits vor der Stimmerfassung eine Addition ihrer im Aufbaugebiet gelegenen Eigentumsflächen vorzunehmen.

Partenheim, 17.07.2017

Aufbaugemeinschaft Partenheim
gez. Jörg Holdenried, 1. Vorsitzender

 

   

Nächste Termine  

Aug
25

25.08.17 - 27.08.17

Sep
1

01.09.17

Sep
1

01.09.17 - 05.09.17

Sep
6

06.09.17

Sep
6

06.09.17 20:00 h - 22:00 h

   

Info Ticker  

familienwochenende2017kl

   
© Ortsgemeinde Partenheim 2017